Drucken

 

Es ist schon Tradition in der Albert-Schweitzer-Schule, dass in der letzten Novemberwoche oder in der ersten Dezemberwoche ein Winterbasar rund um das Thema „Winter und Weihnachten“ stattfindet. Von der Vorklasse bis in die Hauptstufe haben sich alle Schüler/Innen im Rahmen vom Kunstunterricht, Hauswirtschaftsunterricht oder Ähnlichem beteiligt. Es wurde gebastelt, mit Holz gearbeitet, Kekse gebacken, Marmeladen gekocht und vieles mehr.

 

Am Freitag, den 7. Dezember fand dann von 15 bis 18 Uhr der alljährliche Adventsbasar der Schule statt. Angehörige und Freunde fanden sich hier zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Hier konnten die selbst hergestellten Produkte der Schüler und Schülerinnen dann käuflich erworben werden. In der Mensa gab es Getränke, frische Waffeln, einen Grillstand, Kuchen und mehr. Die weihnachtliche Atmosphäre lädt jedes Jahr zum gemütlichen Beisammensein ein.

 

Vom Erlös des Basars macht die Schule jedes Jahr vor den Sommerferien einen gemeinsamen Ausflug und von „Klein bis Groß“ haben hier alle immer viel Spaß!

 

 

 

Zugriffe: 884