Schüler der Albert-Schweitzer-Schule haben vergangene Woche 500 Blumenzwiebeln auf dem Schulgelände gepflanzt. Sobald die Blumen zu Beginn des Frühlings zu Blühen beginnen, wird alles mit Tulpen, Narzissen, Krokussen und Traubenhyazinthen verzaubert.

Die Blumenzwiebeln stammen aus dem Bulbs4Kids-Unterrichtspaket. Bulbs4Kids verfolgt dabei das Ziel, Kinder spielerisch mit der Natur vertraut zu machen. Im Unterricht wurde das Thema Blumenzwiebeln und Pflanzenwachstum behandelt. Gespannt warten nun alle auf den Frühling.