Die Soziale Arbeit an der Albert-Schweitzer-Schule schafft eine Brücke zwischen Familie, Schule und Jugendhilfe. Für die Aufgabenbereiche der Sozialen Arbeit steht der Diplom Pädagogen Herr Klein an der Albert-Schweitzer-Schule zur Verfügung. Er bietet in enger Zusammenarbeit mit der Schule ein vielseitiges Beratungs- und Hilfeangebot.

Eltern als Ratsuchende finden hier einen Ansprechpartner, der pragmatisch und lösungsorientiert Erziehungs- und Bildungsschwierigkeiten aufgreift und auf ein Netzwerk aus verschiedenen Hilfeangeboten auch außerhalb der Schule zurückgreifen kann.

Schülerinnen und Schüler finden hier einen Ansprechpartner, der täglich vor Ort ist, Lebens- und Bildungsperspektiven aufzeigt und bei Konflikten vermitteln und schlichten kann. Im Streitschlichtungsangebot können Schülerinnen und Schüler in einem geschützten Rahmen und mit Hilfe des Pädagogen ihre Konflikte aufarbeiten und gemeinsam Lösungen finden. Hierbei wird besonders auf nachhaltige Lösungen Wert gelegt, die auch in zukünftigen Konflikten präventiv wirken.

Im engen Kontakt und in Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern unterstützt die Soziale Arbeit an der Albert-Schweitzer-Schule die Bildung sozialer Kompetenzen und hilft Entwicklungs- und Erziehungsschwierigkeiten gemeinsam im Dialog zu überwinden.